Game of Thrones Season 08

Plot:

Der große Kampf gegen den Nachtkönig und seine Horde von Untoten rückt immer näher. Zuletzt konnten die Weißen Wanderer mithilfe des Eisdrachen Viserion die Mauer im Norden durchbrechen, um nun in den Rest von Westeros einzufallen. In Winterfell sammeln sich nun sämtliche Armeen, um sich der Armee der Toten entgegen zu stellen. Einzig die von Cersei (Lena Headey) zugesicherte Lennister-Armee wird ihren Weg nicht nach Winterfell antreten, die die Königin ihren Feinden eigentlich zugesagt hatte.

In Königsmund bringt sich Cersei in Stellung. Während ihre Feinde im Norden gegen die Toten kämpfen, rüstet sie ihre Armee auf, um die Überlebenden der großen Schlacht daran zu hindern, nach Königsmund einzufallen. Dafür heuert Cersei die Goldene Kompanie aus Essos an, die gemeinsam mit Euron Graufreud (Pilou Asbæk) in Westeros eintrifft. Niemand ihrer Feinde wird sie jemals stürzen können. Auch schmiedet sie bereits ihren Racheplan für den Verrat ihrer Brüder. Sie beauftragt Bronn damit, Jaime (Nikolaj Coster-Waldau) als auch Tyrion (Peter Dinklage) diskret zur Strecke zu bringen.

In Winterfell treffen derweil Jon Schnee (Kit Harington) und Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) ein, die von ihrem Trip nach Königsmund zurückkehren. Doch der Norden ist nicht allzu erfreut darüber, dass Jon einer fremden Königin, der Tochter des Irren Königs, das Knie beugte. Vor allem Sansa (Sophie Turner) zweifelt an der Treue ihres Bruder seinem Volk gegenüber. Noch bevor es zur großen Schlacht mit dem Nachtkönig kommt, muss Samwell Tarly (John Bradley) seinem Freund Jon die schreckliche Nachricht über seine wahre Herkunft überbringen.

Season 08

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.