The Purge Season 01

Plot:

Die Serie handelt von einer 12-stündigen Periode in den USA, in der es als „patriotisch“ gilt an einer sogenannten „Purge“ (Säuberung) mitzuwirken. In dieser Zeit ist auch Mord keine Straftat. In der Geschichte gibt es mehrere Handlungsstränge, die zunächst keinen Zusammenhang vermuten lassen, aber gegen Ende auf typisch amerikanische Weise zusammengeführt werden. Während die Uhr abläuft, werden die Protagonisten mit ihrer Vergangenheit konfrontiert und vor scheinbar unlösbare innere Konflikte gestellt. Obwohl ein aktueller Bezug angenommen werden könnte, nimmt die Serie tatsächlich keinen Bezug auf reale Ereignisse. Sie spielt mit der Angst der amerikanischen Bevölkerung vor einer unkontrollierbaren bewaffneten Auseinandersetzung im eigenen Land. Obwohl die Oberschicht alle möglichen Schutzvorkehrungen trifft um an der Purge-Nacht teilnehmen zu können, ohne selbst zum Opfer zu werden, versagen diese oft. Daraus zieht die Serie einen Teil ihrer Spannung. Den Konsequenzen der „Purge-Nacht“ kann die Oberschicht, repräsentiert von Mitgliedern der NFFA, genauso wenig entkommen, wie viele andere. Die NFFA, die „New Founding Fathers of America“, ist die Regierungspartei, die die Purge eingeführt hat.

Season 01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.