The Forbidden Kingdom (2008)



Der 17-jährige Jason (Michael Angarano) liebt Kung-Fu-Filme so sehr, dass er von ihnen träumt. Die Wirklichkeit sieht weniger rosig aus, denn da drangsalieren ihn Lupo und seine Gang. Die Fieslinge zwingen Jason, bei einem Überfall auf das Geschäft von Old Hops (Jackie Chan) in Chinatown mitzumachen. Als der blinde Besitzer niedergeschossen wird, gibt er seinem Stammkunden Jason im letzten Moment den Kampfstab des mythischen Affenkönigs (Jet Li) – woraufhin der Bostoner Junge sich plötzlich im alten China wiederfindet. Seine Mission ist es nun, den Stab an seinen rechtmäßigen Besitzer zurückzugeben. Der fiese Jadekriegsherr (Collin Chou) hat die Waffe dem weisen Affenkönig nämlich vor 500 Jahren durch eine List entwendet und den unsterblichen Kämpfer in Stein eingeschlossen. Gejagt von Soldaten und einer weißhaarigen Dämonin (Li Bingbing) findet Jason die Unterstützung des ständig betrunkenen Unsterblichen Lu Yan (Jackie Chan), eines schweigsamen Mönchs (Jet Li) und der Kriegerin Goldener Sperling (Liu Yifei).